Gardasee Hotel  - Gardasee Wetter - Camping Ferienwohnung am Gardasee - Ferienhaus Italien - Urlaub am Gardasee & Reiseinfo
www.gardasee.info

Hotels

Homepage     Gardasee Orte     Gardasee Region 1     Gardasee Region 2     Gardasee Region 3     Gardasee Region 4

 
Wetter & Klima
Fotogalerie
Verkehr & Anreise
Sport
Immobilien
Veranstaltungen
Wörterbuch it-de
Tips & Links
Karten-Reiseführer
Webcams
Routenplaner
Lagodigarda-Mail
Geschichte
Geographie
Berghütten
billig telefonieren

Pubblicita

Kontakt

 































 
Informationen zu Toscolano Maderno am Gardasee

Toscolano-Maderno ist eine Gemeinde mit 7615 Einwohnern (Stand am 31. Juli 2006) in der Provinz Brescia in der Lombardei.

Die Gemeinde liegt am Westufer des Gardasees und besteht aus den 1928 fusionierten Städten Toscolano und Maderno, die durch den Wildbach Toscolano getrennt sind. Es besteht eine ganzjährige Fährverbindung nach Torri del Benaco.

Am 1. Juni 2008 war Maderno Schauplatz der 21. Etappe des Giro d´Italia. In der mittelalterlichen Epoche war Maderno eine Ortschaft, die eine große politische und verwaltungmäßige Bedeutung hatte. Im 17. und 18. Jahrhundert hatten die Herzöge von Mantua ihre Sommerresidenz im Gonzaga Palast und in der Villa del Serraglio. Schon seit dem 14. Jahrhundert hatten Papier- und andere Fabriken ihren Sitz in Toscolano. In der Schlucht des kleinen Flusses „Toscolano“ gibt es einen Wanderweg durch das historische Papiermühlental.

Toscolano-Maderno
 am Gardasee

Region

Lombardei

Provinz

Brescia ( BS )

Höhe über M.

86 Meter

Fläche

56 km²

Einwohner

7615 (2006)

Postleitzahl

25088

Tel. Vorwahl

0365